PU-Profilriemen

pu-profil_img

pdf-download                                              pdf-download
Download Prospekt                              Download Prospekt
Rund- und Profilriemen  (PDF)               Profilriemen und Sonderprofile (PDF)

pdf-download
Download Prospekt
Keilleistengurte (PDF)

 

PU-Profilriemen werden aus hochwertigen Rohstoffen homogen extrudiert
oder durch nachträgliches Bearbeiten auf die für sie vorgesehenen Aufgaben angepasst. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung mit der Ver- und Bearbeitung von thermoplastischem Polyurethan haben wir eigens dafür einen Maschinenpark entwickelt, der uns jede beliebige Bearbeitungsmöglichkeit von Standardprofilen erlaubt.

Die uns zur Verfügung stehenden Bearbeitungsverfahren wie Kerben, Fräsen,
Schleifen, Schneiden, Schweißen und Beschichten erlauben es uns, aus
bestehenden Profilen eine Vielzahl an Sonderprofilen zu erstellen und das
ohne neue, kostenintensive Extrusionswerkzeuge.

pu-profil_1

Keilprofile                                 Rückenbearbeitete         T-Profile mit Randleisten
                                                 Keilprofile   

Kerben:
Gekerbt werden hauptsächlich Keilprofile um den Biegeradius zu reduzieren.
Dabei ist es unerheblich, ob diese Profile zur Leistungsübertragung, als Transport-
riemen, zur Führung oder als Kantenprofil eingesetzt werden.

Fräsen:
Beim Fräsen werden überwiegend Profilrücken den zu transportierenden Gütern
angepasst oder durch Längs- bzw. Querfräsungen Aussparungen für verschiedenste
Aufgaben geschaffen.

Schleifen:
Hier werden sowohl Beschichtungen wie auch PU-Profile teilweise bis auf 0.02 mm
genau auf Dicke oder Breite bearbeitet, um eine möglichst hohe Laufgenauigkeit zu
erreichen oder besonders gleichmäßige, plane Flächen zur Weiterbearbeitung
zu schaffen.

pu-profil_2

Beschichtete Profile                  Flachprofile                    Einschub- und Abstreifprofile

Schneiden:
Durch Schneiden lassen sich Flachprofile auf die gewünschte Breite bringen,
Keilprofile in der Höhe und Breite anpassen oder Rundprofile zu Führungen oder
Mitnehmern halbieren.

Schweißen:
Das Zusammenschweißen von verschiedenen Profilen ermöglicht es, T-Profile,
Doppelkeilriemen, Parallelkeilriemen, Abstreif- und Einschubprofile homogen
und in jeder beliebigen Größe herzustellen und PU- und PVC-Beschichtungen, Führungsleisten, Mitnehmerprofile, Kantenprofile, Stege und Nocken ohne Verwendung eines zusätzlichen Haftvermittlers aufzubringen.

Beschichten:
Das Beschichten von Transportriemen mit einer planen Fläche erlaubt es,
den Riemen auf das Transportgut abzustimmen, und gewährleistet damit
eine sichere Mitnahme, ohne dass die Ware beschädigt wird. Mit über 50 verschiedenen Beschichtungen haben wir hier eine umfassende Palette,
die natürlich auch noch durch Kerben, Fräsen oder Schleifen zusätzlich
bearbeitet werden kann.

pu-profile-custom

Kundenspezifische Varianten

 

Unser Fertigungsprogramm umfasst auch hier eine große Anzahl an FDA/USDA
zulässigen Typen, konform der Verordnung (EU) Nr. 10/2011.

Verschieden harte Werkstoffe können auch innerhalb eines Profils je nach Aufgabenstellung kombiniert werden, was sonst nur durch aufwendige Coextrusionsverfahren möglich ist.

Das Bearbeiten der Standardprofile in Verbindung mit entsprechender Rohstoffauswahl ermöglicht eine fast unbegrenzte Form- und Typenvielfalt.

So können auch neue, kundenspezifische Profile in hoher Qualität, kurzfristig,
kostengünstig und sogar in Kleinmengen hergestellt werden.

Dadurch sind wir heute in der Lage, für fast jeden Einsatz das passende Profil zu
fertigen, egal ob Antriebs-, Transport-, Abstreif- oder Einschubprofil.

 

Produktprogramm